Limousinreinzucht und Kreuzungen
 
 
 

l

 
.

Die Mutterkühe gehören (überwiegend) zur französischen Rasse Limousin, einige haben (maximal 6,25 %) Fleckvieh-Blut, was sich in weißen Stellen am Kopf ausprägt.

Unser Betriebskonzept war (wird derzeit überarbeitet):

Limousin-Nukleusherde mit den besten 15 bis 20 Kühen, werden zur Erzeugung von reinrassigen Limousin-Nachzucht gedeckt mit einem sehr guten Limousin-Bullen, z.B.Maxi  (s.u.). Zuchtziel für unsere Nachzucht: eine gute Länge, ein geräumiges, breites, langes, leicht abfallendes Becken, Leichtkalbigkeit und Vitalität der Kälber, und eine sehr gute  Milchleistung.

Produktions-Kühe werden mit unserem  Angus-Bullen mit ausgeprägter Fleischleistung (oder einem Limousin-Bullen) gedeckt.

ehemalige wichtige Deckstiere: